Home Der Göttinger ELCH
Ausgezeichete Elche:
 Verleihung   Fotos   Filme   Urkunde   Vita   Werke 
1997 Chlodwig Poth
1999 Robert Gernhardt
2000 Gerhard Polt
2001 Harry Rowohlt
2002 Marie Marcks
2003 F.W. Bernstein
2004 Emil Steinberger
2005 Otto Waalkes
2006 Hans Traxler
2007 Ernst Kahl
2008 Biermösl Blosn
2009 Helge Schneider
2010 Olli Dittrich
2011 Josef Hader
2012 Franziska Becker
2013 Michael Sowa
2014 Georg Schramm
2015 Rudi Hurzlmeier
2016 Max Goldt
2017 Gerhard Gläck
News
Geschichte
Oheim Lichtenberg
Rudeltreffen
Rudeltreffen II
Links
Impressum

U R K U N D E

zur Verleihung des

Göttinger ELCH 2005

an den Komödianten, Schauspieler, Autor, Zeichner und Regisseur

O T T O   W A A L K E S

- Hamburg -

Der Kasper und der Philosoph.
Otto Waalkes nimmt in der Humor-Kultur unseres Landes eine Ausnahmestellung ein - durch seinen immensen Erfolg über so lange Zeit, vor allem aber durch sein außergewöhnliches Können und seine ungeheuer vielfältigen Aktivitäten.

Über mehr als drei Jahrzehnte hat er den Nonsens zum System gemacht und gleichzeitig eben dieses System immer wieder selbst ad absurdum geführt - mit lauten und leisen Tönen, mit Stil und Stilverweigerung; so wurde er zum Vorbild und Ziehvater einer und vermutlich mehrerer Generationen von Comedy- und Satire-Machern deutscher Zunge.

Seine Kalauer sind blitzgescheit, seine Parodien subversiv -
Otto hat eine in dieser Form bis dato unbekannte Art des anarchischen Witzes salon-, wohnzimmer- und schließlich sogar kinderzimmer-fähig gemacht, und damit das Humor-Verständnis eines gigantischen Publikums grundlegend und nachhaltig verändert.

Ein Erneuerer und Multiplikator höchsten Ranges -
des ELCHES wahrlich würdig.

Der ELCH wird in regelmäßigen Abständen an KünstlerInnen, SchriftstellerInnen, SchauspielerInnen satirischer Provenienz für ihr Gesamtwerk vergeben.
Der ELCH beinhaltet ein graviertes, massivsilbernes Schmuckstück,
die Ausrichtung einer würdevollen Verleihungsveranstaltung,
3.333.33 € in bar sowie 99 Dosen "Original Göttinger ELCH-Rahmsüppchen".

Göttingen, 1. März 2005

Jürgen Danielowski
Oberbürgermeister der Stadt Göttingen

Jury 2005 :
FB Kultur Stadt Göttingen : Hilmar Beck - Ausstellungsbüro Göttingen :
WP Fahrenberg - Caricatura Galerie Kassel : Martin Sonntag -
Historisches Museum Frankfurt : Achim Frenz - Arkana Verlag : Tete Böttger
ELCH-Preisträger 2004 : Emil Steinberger