Home Der Göttinger ELCH
Ausgezeichete Elche:
 Verleihung   Fotos   Urkunde   Laudatio   Vita   Werke   Special   Presse 
1997 Chlodwig Poth
1999 Robert Gernhardt
2000 Gerhard Polt
2001 Harry Rowohlt
2002 Marie Marcks
2003 F.W. Bernstein
2004 Emil Steinberger
2005 Otto Waalkes
2006 Hans Traxler
2007 Ernst Kahl
2008 Biermösl Blosn
2009 Helge Schneider
2010 Olli Dittrich
2011 Josef Hader
2012 Franziska Becker
2013 Michael Sowa
2014 Georg Schramm
2015 Rudi Hurzlmeier
2016 Max Goldt
2017 Gerhard Gläck
News
Geschichte
Oheim Lichtenberg
Rudeltreffen
Rudeltreffen II
Links
Impressum
© Axel Martens

Werke (in Auswahl)

Auszeichnungen

Kasseler Literaturpreis für grotesken Humor 1997
Richard-Schönfeld-Preis für literarische Satire 1999
Kleist-Preis 2008
Hugo-Ball-Preis der Stadt Pirmasens 2008

Bücher

Mein äußerst schwer erziehbarer schwuler Schwager aus der Schweiz. A-verbal 1984
Ungeduscht, geduzt und ausgebuht. A-verbal 1988
Die Radiotrinkerin (mit einem Vorwort von Robert Gernhardt). Haffmans Verlag 1991
Quitten für die Menschen zwischen Emden und Zittau . Haffmans Verlag 1993
Schließ einfach die Augen und stell dir vor, ich wäre Heinz Kluncker . Haffmans Verlag 1994
Die Kugeln in unseren Köpfen. Haffmans Verlag 1995
Der Sommerverächter. Delius & Company 1996
Ä. Haffmans Verlag 1997
Ein gelbes Plastikthermometer in Form eines roten Plastikfisches(Typographie von Martin
Z. Schröder). Revonnah Verlag 1998
"Mind-boggling" - Evening Post. Haffmans Verlag 1998
Erntedankfäscht (gemeinsamHaffmans Verlag 1998
(als Hrsg.): Der Rabe - Magazin für jede Art von Literatur ( mit Gerhard Henschel). - Nummer 57. Haffmans Verlag 1999
(als Hrsg.): Der Rabe - Magazin für jede Art von Literatur - Nummer 60 . Haffmans Verlag 2000. Der Krapfen auf dem Sims - Betrachtungen, Essays u. a. Alexander Fest Verlag 2001
Okay Mutter, ich nehme die Mittagsmaschine - Beste Kolumnen und beste Nicht-Kolumnen in einem Band. Haffmans Verlag 1999
Wenn man einen weißen Anzug anhat. Ein Tagebuch-Buch . Rowohlt 2002
Für Nächte am offenen Fenster. Die prachtvollsten Texte von 1988-2002 . Rowohlt 2003
Ein Leben auf der Flucht vor der Koralle. Rowohlt 2004
Vom Zauber des seitlich dran Vorbeigehens. Rowohlt 2005
QQ. Rowohlt Berlin 2007
Atlas van de nieuwe Nederlandse vleermuizen . (Typographie von Martin Z. Schröder). Landt Verlag 2008
Ein Buch namens Zimbo: Sie werden kaum ertragen, was Ihnen mitgeteilt wird . Rowohlt 2009
Texte aus den in die Vergriffenheit entlassenen Büchern "Quitten" & "Kugeln" . Rowohlt 2009
Gattin aus Holzabfällen. Rowohlt Berlin 2010
Nackt in einem Märchenschloß voll wirklich schlechter Menschen . (Typographie von Martin Z. Schröder). Letterpress Berlin 2010
Die Chefin verzichtet. Rowohlt Berlin 2012
Sind wir denn nur in Cordbettwäsche etwas wert?(Typographie von Martin Z. Schröder). Letterpress Berlin 2012
Chefinnen in bodenlangen Jeansröcken(Typographie von Martin Z. Schröder), Rowohlt Berlin 2014
Räusper: Comic-Skripts in Dramensatz . Rowohlt Berlin 2015

Comics (gemeinsam mit Stephan Katz)

Wenn Adoptierte den Tod ins Haus bringen. Jochen Enterprises 1997
Koksen um die Mäuse zu vergessen. Jochen Enterprises 1998
Ich Ratten. Jochen Enterprises 1999
Oh, Schlagsahne! Hier müssen Menschen sein.Carlsen Verlag 2001Das Salz in der Las Vegas-Eule. Carlsen Verlag 2002
Adieu Sweet Bahnhof. Rowohlt Verlag 2004
Das Malträtieren unvollkommener Automaten . Rowohlt Verlag 2006
Der Globus ist unser Pony, der Kosmos unser richtiges Pferd . Edition Moderne 2007
Wellness rettet den Bindestrich. Edition Moderne 2008
Unglück mit allerlei Toten. Edition Moderne 2010
Katz und Goldt sowie der Berliner Fernsehturm aus der Sicht von jemandem, der zu faul ist, seinen Kaktus beiseite zu schieben. Edition Moderne 2012
Der Baum ist köstlich, Graf Zeppelin. Edition Moderne 2014

Hörbücher

Die sonderbare Zwitter-CD (Lese-Live Eins). Fünfundvierzig 1993.
Die CD mit dem Kaffeeringecover (Lese-Live Zwei) . Fünfundvierzig 1994.
Weihnachten im Bordell (Lese-Live Drei). Fünfundvierzig 1995.
Objekt mit Souvenircharakter (Lese-Live Vier) . Fünfundvierzig 1996.
Schöne Greatest Lese Live Oldies - Komische Appläuse . Motor 1997.
Das kellerliterarische Riesenrad (mit Ditterich von Euler-Donnersperg). Fünfundvierzig, 1998.
Okay Mutter, ich nehme die Mittagsmaschine.Hörbuch München 1999
Die Aschenbechergymnastik. Raben Records/Heyne 2000.
Der Krapfen auf dem Sims. Heyne Hörbuch 2001
Wenn man einen weißen Anzug anhat und anderes . HörbuchHamburg 2003
Für Nächte am offenen Fenster. Luxusprosa aus den neunziger Jahren . HörbuchHamburg 2003
Für Nächte am offenen Fenster. Zweite Folge - besser als die erste . HörbuchHamburg 2004
Ein Leben auf der Flucht vor der Koralle. HörbuchHamburg 2005
Vom Zauber des seitlich dran Vorbeigehens. HörbuchHamburg 2005
'ne Nonne kauft 'ner Nutte 'nen Duden. Dreizehn Texte 1991-2005 . HörbuchHamburg 2006
QQ - Quiet Quality. HörbuchHamburg, 2007
Nichts als Punk und Pils und Staatsverdruß . HörbuchHamburg 2008
Nicht jede kalte Säge schafft es nach New York . HörbuchHamburg 2009
Unsere traurige technische Zukunft. HörbuchHamburg 2010
Penisg'schichterln aus dem Hotel Mama, 2 CD, HörbuchHamburg 2011
Gattin aus Holzabfällen, Bildhörbuch auf DVD, HörbuchHamburg 2011
Max Goldt für alle, die Max Goldt noch nicht kennen , HörbuchHamburg 2012
Zweisprachig erzogene Bisexuelle mit Fahrrädern auf dem Autodach , HörbuchHamburg 2012
Chloroformierte Vierzehnjährige im Tweed-Kostüm , HörbuchHamburg 2013
Schade um die schöne Verschwendung! , HörbuchHamburg 2014
Freundin in der Hose der Feindin, Feindin in der Küche des Freunds , HörbuchHamburg 2015

Weitere Platten

Schöner für "IHN" Stärker für "SIE". Kultuhr Kassette, Berlin 1982.
L'église des crocodiles. ARO 004, 1983.
Die majestätische Ruhe des Anorganischen(Musik und Dramolette). ARO 007, 1984.
Restaurants, Restaurants, Restaurants. Zweiundzwanzig hysterische Miniaturen . Team Records 1986.
Die Radiotrinkerin & Die legendäre letzte Zigarette(zwei Hörspiele (Dialoge mit fiktiven Figuren), zwei Texte und eine Coverversion vonVerdammt, ich lieb' dich). Fünfundvierzig 1990.
Nirgendwo Fichtenkreuzschnäbel, überall Fichtenkreuzschnäbel . Fünfundvierzig 1993.
Musik wird niemals langsam (mit Michael Dubach und Nino Sandow). Fünfundvierzig 1994.
Ende Juli, Anfang August (streng limitiertes Schlauchalbum mit Heimaufnahmen 1982-1989), LP. Hidden Records 1994.
Alte Pilze (Historische Heimaufnahmen 1981-1992 Volume II),LP. Hidden Records 1996.
Legasthenie im Abendwind (Historische Heimaufnahmen 1981-1995 Volume III),LP. Hidden Records 1997.
Nuuk (Stephan Winkler und Max Goldt): Nachts in schwarzer Seilbahn nach Waldpotsdam . Traumton (CD) bzw. Hidden Records (Vinyl) 1998.
Bundesratufer. Instrumentals. Captain Trip Records 1999.
There Are Grapefruit Hearts to Be Squeezed in the Dark. Musiksachen von Kassetten 1981-1983. Gagarin Records 2007.

Max Goldt mit FOYER DES ARTS

Alben

1981: Die seltsame Sekretärin
1982: Von Bullerbü nach Babylon (2003 Wiederveröffentlichung mit abweichender Liederauswahl)
1986: Die Unfähigkeit zu frühstücken
1988: Ein Kuß in der Irrtumstaverne
1989: Was ist super?
1995: Die Menschen
2000: Könnten Bienen fliegen - Das Beste von Foyer des Arts

Singles

1981: Eine Königin mit Rädern untendran
1982: Wissenswertes über Babylon
1982: Trends / Hubschraubereinsatz
1984: Ein Haus aus den Knochen von Cary Grant
1985: Schimmliges Brot
1986: Gleichzeitig? Das kann ich nicht
1988: Penis → Vagina