Home Der Göttinger ELCH
Ausgezeichete Elche:
 Verleihung   Fotos   Urkunde   Laudatio   Vita   Werke   Presse 
1997 Chlodwig Poth
1999 Robert Gernhardt
2000 Gerhard Polt
2001 Harry Rowohlt
2002 Marie Marcks
2003 F.W. Bernstein
2004 Emil Steinberger
2005 Otto Waalkes
2006 Hans Traxler
2007 Ernst Kahl
2008 Biermösl Blosn
2009 Helge Schneider
2010 Olli Dittrich
2011 Josef Hader
2012 Franziska Becker
2013 Michael Sowa
2014 Georg Schramm
2015 Rudi Hurzlmeier
2016 Max Goldt
2017 Gerhard Gläck
2018 Pit Knorr und Wiglaf Droste
2019 Gerhard Haderer
2021 Maren Kroymann
2022 Eugen Egner
News
Geschichte
Oheim Lichtenberg
Rudeltreffen
Rudeltreffen II
Links
Impressum
Datenschutzerklärung

U R K U N D E

zur Verleihung des

Göttinger ELCH 2021

an die Kabarettistin, Sängerin, Schauspielerin und Entertainerin

Maren Kroymann

- Berlin -

Menschen können viel. Doch nur Frauen können alles. Es soll Männer geben, die Kabarett machen, Männer, die singen können, und sogar Männer, die Schauspieler sind. Aber nur eine Frau kann alles zugleich - und noch viel mehr: Maren Kroymann.

Maren Kroymann brilliert in ihren Sketchen und fasziniert mit ihren Liedern, sie glänzt als Volksschauspielerin ebenso wie als Charakterdarstellerin in Film und Fernsehen.

Maren Kroymann ist die Erfinderin der feministischen Satire im deutschen Fernsehen und bis heute ihre klügste und witzigste Vertreterin. Auf dem Bildschirm wie auf der Bühne führt sie den Beweis, dass der Einsatz für Emanzipation und Gleichberechtigung, das Engagement für Offenheit und Toleranz Spaß machen kann.

Gesellschaftskritisch fundiert und frauenpolitisch zugespitzt, zeigt sie in ihren Sketchen und Songs, dass Frauen sich für mehr interessieren als Kerle, Kinder und Kosmetik. Nicht verbissen, sondern bissig, nicht mit einer ins Schaufenster gestellten überlegenen Moral, sondern mit wohlüberlegtem Understatement und deshalb umso nachhaltiger arbeitet sie daran, die Welt zu einem besseren, wenigstens aber lustigeren Ort zu machen - für die Frauen und alle anderen Menschen.

Das tut sie selbstbewusst und selbstironisch, mit trockenem Witz und heiterem Sarkasmus und unverzagt. Angesprochen auf ihre lange Pause im Satirefernsehen, sagte Maren Kroymann einmal: "Unterschätzt werden finde ich ganz gut." Richtig ist: Maren Kroymann ist so gut, dass sie gar nicht überschätzt werden kann.

Und damit räumen die 21 Platzhirsche unter den bisher 23 Elchen das Feld für die Elchin des Jahres 2021: Maren Kroymann!

Göttingen, 9. April 2022

Petra Broistedt, Oberbürgermeisterin der Stadt Göttingen

Die Jury des Göttinger ELCH 2021:
Gerhard Haderer, ELCH-Preisträger 2019
Antje Kunstmann, Verlegerin, München
Hilmar Beck, Fachbereich Kultur der Stadt Göttingen
Achim Frenz, Museum für Komische Kunst, Frankfurt am Main
Dr. Peter Köhler, Journalist, Göttingen
Christoph Oppermann, Göttinger Tageblatt
Martin Sonntag, CARICATURA Kassel
Hans Zippert, Publizist, Oberursel.