Home Der Göttinger ELCH
Ausgezeichete Elche:
 Verleihung   Fotos   Urkunde   Vita   Werke   Nachruf 
1997 Chlodwig Poth
1999 Robert Gernhardt
2000 Gerhard Polt
2001 Harry Rowohlt
2002 Marie Marcks
2003 F.W. Bernstein
2004 Emil Steinberger
2005 Otto Waalkes
2006 Hans Traxler
2007 Ernst Kahl
2008 Biermösl Blosn
2009 Helge Schneider
2010 Olli Dittrich
2011 Josef Hader
2012 Franziska Becker
2013 Michael Sowa
2014 Georg Schramm
2015 Rudi Hurzlmeier
2016 Max Goldt
2017 Gerhard Gläck
2018 Pit Knorr und Wiglaf Droste
2019 Gerhard Haderer
News
Geschichte
Oheim Lichtenberg
Rudeltreffen
Rudeltreffen II
Links
Impressum
Datenschutzerklärung

Zum Tod von Fritz Weigle

Die Stadt Göttingen trauert um den Zeichner, Dichter und Satiriker Fritz Weigle alias F. W. Bernstein, der im Alter von achtzig Jahren nach langer Krankheit verstorben ist. Der 1938 in Göppingen geborene F. W. Bernstein lernte im Studium Robert Gernhardt kennen, mit dem er zusammen mit F. K. Waechter die legendäre Nonsens-Beilage "Welt im Spiegel" des Satire-Magazins PARDON kreierte. Zusammen mit Robert Gernhardt, Eckhard Henscheid, F. K. Waechter, Chlodwig Poth, Bernd Eilert, Peter Knorr und Hans Traxler begründete er die Neue Frankfurter Schule und veröffentlichte ab 1979 in deren Hausorgan, dem Satiremagazin TITANIC.

Über sein satirisches Wirken hinaus ging F. W. Bernstein einer Lehrtätigkeit nach und war Akademischer Rat an der Pädagogischen Hochschule Göttingen und dozierte an der Hochschule für Bildende Kunst Kassel. 1984 wurde er auf die weltweit einzige Professorenstelle für Karikatur und Bildgeschichte an der Hochschule der Künste Berlin berufen.

F. W. Bernstein war ein überragendes Genie der Zeichen- und Dichtkunst, ein Meister der kleinen Form, der der deutschen Sprachgeschichte viele "bleibende Worte" hinzufügte, die längst in den Volksmund übergegangen sind. Eins seiner bekanntesten, "Die schärfsten Kritiker der Elche waren früher selber welche!" gab den Anstoss für den ELCH und dem Göttinger Satirepreis, den er 2003 selbst erhielt, seinen Namen.

Die Jury des Göttinger ELCH und die Stadt Göttingen verlieren mit F.W. Bernstein einen langjährigen Wegbegleiter und einen ganz besonderen und vertrauten Menschen.


Ausstellung zum Elchpreis 2003
Ausstellung zum Elchpreis 2003 Ausstellung zum Elchpreis 2003